Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich

  • 1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über den Online Shop www.kinderkraft.com.de geschlossenen Verträge zwischen uns, der

    1. • 4Kraft Sp. z o.o
    2. • Tatrzanska 1/5
    3. • 60-413 Poznan
    4. • Telefon: (00)49 30209931619
    5. • E-Mail: kundenhilfe@kinderkraft.com
    6. • eingetragen im Handelsregister unter Pol. HRB 0000378767, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Leszek Krysieniel (Geschäftsführer) und Arkadiusz Kozak (stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats), Pol. USt-ID: 7811861679
    7. • und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.
  • 2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Verkaufsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.
  • 3) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.
  • 4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht, es sei denn wir haben ihrer Geltung schriftlich akzeptiert.
  • 5) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

  1. 1) Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln in unserem Online-Shop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.
  2. 2) Sie können aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln.Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.
  3. 3) Mit dem Absenden einer Bestellung über den Online-Shop durch Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab.Sie sind an die Bestellung für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden; Ihr gegebenenfalls nach § 3 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.
  4. 4) Wir werden den Zugang Ihrer über unseren Online-Shop abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt.
  5. 5) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch die Lieferung der bestellten Artikel annehmen.
  6. 6) Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückzuerstatten.
  7. 7) Verträge über www.kinderkraft.com.de schließen wir ausschließlich in deutscher Sprache.

3. Gesetzliches Widerrufsrecht


  1. 1) Wenn Sie Verbraucher sind, steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
  2. 2) Die Kosten der Rücksendung der Waren tragen wir, wenn Sie für die Rücksendung das von uns zur Verfügung gestellte Retouren-Etikett verwenden.Anderenfalls sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen.
  3. 3) Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

WIDERRUFSBELEHRUNG

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, 4Kraft Sp. z o.o., Tatrzanska 1/5, 60-413 Poznan (POLEN), Telefon: +(00)49 30209931619, E-Mail: kundenhilfe@kinderkraft.com, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können auch das Muster- Widerrufsformular auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück):

An 4Kraft Sp. z o.o., Tatrzanska 1/5, 60-413 Poznan (POLEN), Telefon: +(00)49 30209931619, E-Mail: kundenhilfe@kinderkraft.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

  • • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • • Name des/der Verbraucher(s)
  • • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • • Datum
  • (*) Unzutreffendes streichen

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Die Kosten der Rücksendung der Waren tragen wir, wenn Sie für die Rücksendung das von uns zur Verfügung gestellte Retouren-Etikett verwenden.Anderenfalls sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


4. Freiwilliges Rückgaberecht bis zu 30 Tage nach Warenerhalt


  • 1) Neben dem oben beschriebenen, gesetzlichen Widerrufsrecht gewähren wir Ihnen ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen ab Warenerhalt.
  • 2) Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Widerrufsbelehrung oben) vom Vertrag lösen. Dazu müssen Sie die Ware innerhalb von 30 Tagen (Fristbeginn am Tag nach Erhalt der Ware) nach deren Erhalt an uns zurücksenden.
  • 3) Auch in diesem Fall übernehmen wir die Kosten der Rücksendung, wenn Sie für die Rücksendung das von uns zur Verfügung gestellte Retouren-Etikett verwenden.Anderenfalls sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen.
  • 4) Dieses Rückgaberecht beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Rechte und somit auch nicht Ihr Widerrufsrecht gem. § 3.

4.1. GOOGLE ANALYTICS, GOOGLE TAG MANAGER, GOOGLE OPTIMISE, GOOGLE DATA STUDIO, GOOGLE ADS, YOUTUBE


Wir verarbeiten Daten, die sich auf Ihre Aktivitäten auf unserer Website beziehen (z. B. GoogleAds Marketing-Tools und Google Analytics in Kombination mit weiteren Google-Diensten wie Google Tag Manager, Google Optimize, Google Data Studio), um Ihnen personalisierte Werbung auf der Grundlage von Profiling zu liefern oder um Ihre Entscheidungen mithilfe von Statistik- und Marketing-Cookies zu überwachen. Unsere Aktivitäten unter Verwendung dieser Instrumente erfolgen nur im Rahmen Ihrer Zustimmung zur Verwendung bestimmter Arten von Cookies, einschließlich der Zustimmung zur automatisierten Entscheidungsfindung. Sie können Ihre Zustimmungseinstellungen jederzeit HIER überprüfen/ändern.


Google Analytics ermöglicht es uns, detaillierte Statistiken darüber zu erstellen, wie die Nutzer unsere Website verwenden. Mit den von Google bereitgestellten Tools wird Ihre IP-Adresse anonymisiert.


Auf der Website verwenden wir, je nach Ihrer Zustimmung und Ihren Einstellungen, gegebenenfalls die Funktion "Enhanced Conversions" - eine Funktion, die die Genauigkeit der Messung der Anzahl von Ereignissen auf Ihrer Seite erhöht (z. B. Kauf, Newsletter-Anmeldung, Hinzufügen von Produkten zu Ihrem Warenkorb). Es ergänzt die bestehenden Conversion-Tags, indem es Conversion-Daten von unserer Website in verschlüsselter Form und unter Wahrung der Privatsphäre an Google sendet. Bevor die Daten unserer Nutzer an Google gesendet werden, verwendet diese Funktion einen sicheren Einweg-Verschlüsselungsalgorithmus namens SHA256. Die verschlüsselten Daten werden dann mit den Google-Konten der angemeldeten Nutzer abgeglichen, um Kampagnenkonversionen Werbeereignissen, wie Klicks oder Impressionen, zuzuordnen. Die Sicherheitsstandards von Google sind sehr streng. Google Ads sammelt nur Daten auf Seiten, die entsprechende Tags enthalten. Die Funktion "Enhanced Conversions" sorgt für die Vertraulichkeit und Sicherheit der Informationen unter Verwendung der höchsten Branchenstandards - die Daten werden verschlüsselt, bevor sie an Google gesendet werden.


Im Zusammenhang mit der Nutzung der von Google bereitgestellten Tools können Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen werden. Die USA sind nicht Gegenstand eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission gemäß den europäischen Datenschutzvorschriften. Übermittlungen in die USA bergen das Risiko eines möglichen Zugriffs auf anvertraute Daten im Zusammenhang mit Programmen, die es US-Behörden ermöglichen, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, die zu Zwecken der nationalen Sicherheit aus der Europäischen Union in die USA übermittelt werden, was zu Einschränkungen des Schutzes personenbezogener Daten führt, die nicht in einer Weise begrenzt sind, die den Anforderungen des EU-Rechts entspricht. Diese Gesetze räumen den Betroffenen keine Rechte ein, die sie vor Gericht gegen US-Behörden durchsetzen können. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA ist in diesem Fall die von Ihnen beim Zugriff auf unsere Website erteilte Zustimmung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Link klicken.


Gemäß den Nutzungsbedingungen von Google Analytics erklärt Google, dass es die IP-Adresse der betroffenen Person nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung bringen wird.

Um Google Analytics-Cookies zu deaktivieren, können Sie auch das Google Analytics Opt-out Browser Add-on herunterladen und installieren: ein Browser-Add-on, das Google Analytics blockiert.


Wir senden Ihnen personalisierte Werbe- und Marketinginformationen zu, wenn Sie in die Profilierung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten im Shop und auf Social-Media-Profilen unter Verwendung der von Ihnen bei der Einrichtung Ihres Kontos angegebenen E-Mail-Adresse sowie auf der Grundlage Ihrer Einkaufshistorie im Shop eingewilligt haben, indem wir diese zur Auswertung bestimmter Informationen, insbesondere für Analysen oder Prognosen und zur Anpassung unserer Marketingaktivitäten an Ihre persönlichen Präferenzen verwenden, und wenn Sie gleichzeitig in die automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der Datenprofilierung einwilligen. Die von uns verwendeten Tools sollen es uns ermöglichen, Sie über unsere Neuigkeiten und Aktionen auf dem Laufenden zu halten und Ihr Engagement für den Shop zu erhöhen, indem wir Informationen über angesehene Produkte, Seitenaufrufe, in den Warenkorb gelegte Produkte und gekaufte Produkte sammeln. Zu diesem Zweck verarbeiten wir Daten wie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Informationen über die Produkte, die Sie angesehen, in den Warenkorb gelegt und gekauft haben, sowie Informationen über die von Ihnen gewählte Sprachversion.

Diese Daten werden nur dann für die personalisierte Kommunikation mit Ihnen verwendet, wenn Sie den Newsletter abonniert, Ihre Zustimmung erteilt und Ihr Abonnement bestätigt haben.

Sie können den Erhalt personalisierter Marketingmitteilungen jederzeit abbestellen, indem Sie auf den in jeder Marketingmitteilung enthaltenen Link zur Abbestellung klicken.

Da personalisierte Marketingmitteilungen auf dem Einsatz von Cookie-Technologie basieren und eng mit Ihrer Zustimmung zur Verwendung von Cookies für statistische und Marketingzwecke verbunden sind, sollten Sie, wenn Sie von uns speziell auf Sie zugeschnittene Marketingmitteilungen erhalten möchten, Ihre Einstellungen HIER überprüfen.


5. Lieferbedingungen

  1. 1) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.
  2. 2) Die Lieferfrist beträgt bis zu vier (4) Werktagen, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Sie beginnt – vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 – mit Vertragsschluss.
  3. 3) Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

6. Preise und Versandkosten

  1. 1) Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.
  2. 2) Die Versandkosten übernehmen wir für Sie.

7. Zahlung

  1. 1) Sie können die Zahlung per PayPal und SOFORT Überweisung vornehmen. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.
  2. 2) Der Kunde kann die in seinem Nutzerkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern.
  3. 3) Der Kaufpreis ist sofort fällig.
  4. 4) Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form erhalten.
  5. 5) Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen.
  6. 6) Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.


9. Sachmängelgewährleistung, Garantie

  1. 1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.
  2. 2) Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

10. Haftung

  1. 1) Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe des Gesetzes auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
  2. 2) In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt –ausschließlich bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.
  3. 3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

11. Urheberrechte

Wir haben an allen Bildern, Filme und Texten, die in unserem Online Shop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.


12. Schlussbestimmungen

  1. 1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
  2. 2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers, Frankfurt (Oder), es sei denn wir haben mit Ihnen etwas anderes schriftlich vereinbart. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.
  3. 3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.
  4. 4) Die Nutzung der auf www.kinderkraft.com.de verfügbaren Angebote ist möglich für Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
  5. 5) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter dem Link zur Plattform der Europäischen Kommission finden.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


Die Nutzungsbedingungen können Sie hier als PDF herunterladen.


Stand: Oktober 2019



INFORMATIONSKLAUSEL FÜR NEWSLETTER UNTER VERWENDUNG VON MARKETING-AUTOMATISIERUNGSTOOLS


Angaben zum Datenverantwortlichen:

Die Verantwortliche für Ihre persönlichen Daten, die Sie uns in diesem Formular zur Verfügung stellen, ist die Firma 4Kraft spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Poznań, Tatrzańska 1, W.-Nr. 5 (60-413 Poznań), eingetragen im Unternehmerregister des Amtsgerichts Poznań Nowe Miasto i Wilda in Poznań [Sąd Rejonowy Poznań – Nowe Miasto i Wilda w Poznaniu], 8. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer: 0000378767, mit der USt.-Ident. Nr. NIP: 7811861679, der stat. Ident.-Nr. REGON: 301679527 (im Folgenden: "Wir").


Kontakt:

Sie können uns per Post unter 4Kraft sp. z o.o., ul. Tatrzańska 1, W.-Nr. 5, 60-413 Poznań oder per E-Mail unter info@kinderkraft.com erreichen.


Der Datenschutzbeauftragte:

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten stets transparent und rechtmäßig verarbeitet werden, haben wir einen Datenschutzbeauftragten gewählt. Sie können den Datenschutzbeauftragten kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an iod@4kraft.com senden.


Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Ihre Daten werden von uns zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • • Durchführung unserer Werbekampagnen und anderer Marketingaktivitäten, einschließlich der Zusendung kommerzieller Informationen über unsere Waren und Dienstleistungen – auf der Grundlage Ihrer Zustimmung gem. Art. 6 Abs. 1 (a) der Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016. (im Folgenden: "DSGVO"),
  • • Versendung kommerzieller Informationen im Sinne des Gesetzes über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, sofern Sie dem Erhalt solcher Informationen zugestimmt haben – auf der Grundlage Ihrer Zustimmung [Art. 6 Abs. 1 (a) der DSGVO],
  • • Analyse Ihrer Aktivitäten (einschließlich Profiling) im Shop, um (auch automatisierte) Dienste und Inhalte an Ihre individuellen Präferenzen anzupassen – auf der Grundlage Ihrer Zustimmung [Art. 6 Abs. 1 (a) der DSGVO],
  • • Durchführung von technischen Abläufen und zur Lösung von technischen Problemen im Zusammenhang mit der Verwaltung der Website - auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses [Art. 6 Abs. 1 (a) der DSGVO],
  • • Gewährleistung der Sicherheit und Integrität der Ihnen elektronisch zur Verfügung gestellten Dienstleistungen, einschließlich der Verhinderung von Betrug und Missbrauch, und Gewährleistung der Verkehrssicherheit – auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses [Art. 6 Abs. 1 (a) der DSGVO],
  • • Abwehr von etwaigen Rechtsansprüchen – auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses [Art. 6 Abs. 1 (a) der DSGVO.

Angaben zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten:

In bestimmten Situationen haben wir das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir werden Daten an bestimmte Gruppen von Rechtssubjekten weitergeben:

  • von uns autorisierte Personen, unsere Mitarbeiter und Partner, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu den Daten benötigen,
  • Verarbeiter, die wir mit dieser Aufgabe beauftragen, z. B. Unternehmen, die IT- und IKT-Systeme betreiben, Unternehmen, die uns Serverplatz zur Verfügung stellen, Unternehmen, die für uns Marketingdienstleistungen erbringen, einschließlich der Pflege der Website, unsere Berater,
  • öffentliche Einrichtungen, falls dies sich aus einer gesetzlichen Verpflichtung ergibt.

Je nach Ihrer Zustimmung können wir Ihre Daten an unsere Werbepartner weitergeben – detaillierte Informationen dazu und wie Sie Ihre Einstellungen bezüglich Ihrer Zustimmung ändern können, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und in den Cookie-Einstellungen in der Fußzeile der Homepage.


Die Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten:

Wir sind berechtigt, personenbezogene Daten, die wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, so lange zu verarbeiten, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen oder bis die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist, um den Zweck zu erfüllen, für den die Daten verarbeitet werden, und wenn der entsprechende Zweck der Verarbeitung erreicht und abgeschlossen ist.

Im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookie-Technologie – ausführliche Informationen über die Haltbarkeit von Cookies und Informationen darüber, wie Sie Ihre Einstellungen bezüglich der von Ihnen erteilten Zustimmungen ändern können, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Personenbezogene Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeitet werden, dürfen wir, sofern dies gerechtfertigt ist, so lange verarbeiten, bis Sie einen möglichen Widerspruch einlegen oder bis die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zweck, für den die Daten verarbeitet werden, nicht mehr erforderlich ist und der jeweilige Zweck der Verarbeitung erreicht und abgeschlossen ist.


Ihre Rechte:

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und soweit anwendbar, die folgenden Rechte:

  1. 1) zum Inhalt Ihrer Daten Zugang zu haben, diese zu berichtigen, löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, sowie Ihre Daten zu übertragen,
  2. 2) wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen; dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer vor dem Widerruf erteilten Zustimmung erfolgt ist,
  3. 3) eine Beschwerde beim Präsidenten der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt,
  4. 4) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. In einem solchen Fall werden wir diese personenbezogenen Daten nicht mehr für den betreffenden Zweck verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten oder die Gründe für die Feststellung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen überwiegen,
  5. 5) jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die auf unseren berechtigten Interessen für Zwecke der Direktwerbung beruhen.

Freiwilligkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten:

Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig. Wenn Sie uns jedoch Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihnen kein Marketingmaterial, einschließlich aktueller Angebote und Informationen über Werbeaktionen, zusenden.


Da personalisiertes Marketing auf dem Einsatz von Cookie-Technologie basiert und eng mit Ihrer Zustimmung zur Verwendung von Cookies für statistische und Marketingzwecke verbunden ist, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie oder in den Cookie-Einstellungen in der Fußzeile der Homepage Informationen darüber, wie Sie Ihre Zustimmungseinstellungen ändern können, wenn Sie von uns speziell auf Sie zugeschnittene Marketingmitteilungen erhalten möchten.


Sie können den Erhalt von Marketingmitteilungen jederzeit abbestellen, indem Sie auf den in jeder Marketingmitteilung enthaltenen Link zur Abbestellung klicken.


Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer (außerhalb des EWR):

Im Zusammenhang mit der Nutzung der von Google bereitgestellten Tools zur Automatisierung unserer Marketingaktivitäten können Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen werden. Die Vereinigten Staaten sind nicht Gegenstand einer Entscheidung der Europäischen Kommission, die ein angemessenes Schutzniveau gemäß den europäischen Datenschutzvorschriften feststellt. Übermittlungen in die Vereinigten Staaten bergen das Risiko eines möglichen Zugriffs auf anvertraute Daten im Zusammenhang mit Programmen, die es US-Behörden ermöglichen, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, die zu Zwecken der nationalen Sicherheit aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, was zu Beschränkungen des Schutzes personenbezogener Daten führt, die nicht in einer Weise begrenzt sind, die inhaltlich gleichwertigen Anforderungen des EU-Rechts genügt. Diese Bestimmungen räumen den Betroffenen keine Rechte ein, die sie vor Gericht gegen US-Behörden durchsetzen können. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten ist in diesem Fall die Zustimmung, die Sie beim Zugriff auf unsere Website erteilt haben. Einzelheiten dazu, wie Sie Ihre Einstellungen ändern können, um die von Ihnen erteilte Zustimmung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und in den Cookie-Einstellungen in der Fußzeile der Homepage.


Entscheidungen, die auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen, einschließlich Profiling:


Um Ihnen personalisierte Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, verarbeiten wir automatisch Ihre personenbezogenen Daten, die sich auf Ihre Aktivitäten auf der Website Kinderkraft.de und in den Profilen der sozialen Medien beziehen, unter Verwendung der E-Mail-Adresse, die Sie z. B. bei der Einrichtung eines Kontos angegeben haben, und auf der Grundlage Ihrer Kaufhistorie auf Kinderkraft.de. und auf dieser Grundlage (d.h. auf der Basis Ihres Profils) informieren wir Sie über unsere aktuellen Aktionen. Weitere Informationen zu unseren Tools zur Automatisierung der Marketingkommunikation finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.




Angaben zum Datenverantwortlichen:

Die Verantwortliche für Ihre persönlichen Daten, die Sie uns in diesem Formular zur Verfügung stellen, ist die Firma 4Kraft spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Poznań, Tatrzańska 1, W.-Nr. 5 (60-413 Poznań), eingetragen im Unternehmerregister des Amtsgerichts Poznań Nowe Miasto i Wilda in Poznań [Sąd Rejonowy Poznań – Nowe Miasto i Wilda w Poznaniu], 8. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer: 0000378767, mit der USt.-Ident. Nr. NIP: 7811861679, der stat. Ident.-Nr. REGON: 301679527 (im Folgenden: "Wir").


Kontakt:

Sie können uns per Post unter 4Kraft sp. z o.o., ul. Tatrzańska 1, W.-Nr. 5, 60-413 Poznań oder per E-Mail unter info@kinderkraft.com erreichen.


Der Datenschutzbeauftragte:

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten stets transparent und rechtmäßig verarbeitet werden, haben wir einen Datenschutzbeauftragten gewählt. Sie können den Datenschutzbeauftragten kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an iod@4kraft.com senden.


Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Ihre Daten werden von uns auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 (b) der Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016. ("DSGVO") zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • • die Registrierung und Pflege eines Kundenkontos, sofern Sie sich für die Einrichtung eines solchen entschieden haben, da dies für die Aufgabe einer Bestellung oder die Bearbeitung von Reklamationen nicht zwingend erforderlich ist,
  • • die Erfüllung eines Vertrages über den Verkauf von Waren, insbesondere die operative Ausführung von Bestellungen, der Versand oder die Lieferung der bestellten Waren an Sie,
  • • die Erfüllung der Verpflichtungen, die sich aus der gewährten Garantie ergeben,
  • • die Rücksendung von Waren im Zusammenhang mit der Ausübung Ihres Widerrufsrechts (wenn Sie Verbraucher sind),
  • • die Einziehung von Zahlungen und Durchführung von Abrechnungen,
  • • die Ausübung unserer sonstigen vertraglichen Rechte und Pflichten,
  • • die Ermöglichung der Nutzung der elektronisch angebotenen Dienste, einschließlich der Gewährleistung der vollständigen Nutzung der Plattform kinderkraft.pl,
  • • die Kontaktaufnahme mit Ihnen zu Zwecken der Vertragserfüllung,
  • • die Beendigung des Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege, einschließlich der Aufgabe, Ihr Konto zu schließen, wenn der Vertrag zwischen uns beendet wird.

Ihre Daten werden von uns auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 (b) der Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016. ("DSGVO") zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • • die Erfüllung der Verpflichtungen, die sich aus der gewährten Garantie ergeben,
  • • die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, einschließlich des Steuer- und Rechnungslegungsrechts.

Darüber hinaus werden Ihre Daten von uns auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 (f) der DSGVO) zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • • die Gewährleistung eines umfassenden Kundenservice, einschließlich der Lösung technischer und organisatorischer Probleme,
  • • die Abwehr möglicher Ansprüche,
  • • die Durchführung von Untersuchungen und Analysen zur Verbesserung der Leistungen der verfügbaren Dienste und der Kundendienstabteilung,
  • • Statistik.

Angaben zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten:

In bestimmten Situationen haben wir das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir werden Daten an bestimmte Gruppen von Rechtssubjekten weitergeben:

  • • von uns autorisierte Personen, unsere Mitarbeiter und Partner, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu den Daten benötigen,
  • • Verarbeiter, die wir mit dieser Aufgabe beauftragen, z. B. Unternehmen, die IT- und IKT-Systeme betreiben, Unternehmen, die uns Serverplatz zur Verfügung stellen, unsere Berater,
  • • andere Subjekte, die Ihre personenbezogenen Daten als unabhängige für die Datenverarbeitung Verantwortliche verarbeiten: z. B. Kurierdienste für den Versand, Zahlungsdienstleister,
  • • öffentliche Einrichtungen, falls dies sich aus einer gesetzlichen Verpflichtung ergibt.

Die Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten:

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns für den Zeitraum verarbeitet, der für die Erfüllung des Vertrags über die Erbringung der Dienstleistung Kundenkontoführung (sofern abgeschlossen) und die Erfüllung des Vertrags über den Verkauf von Waren erforderlich ist, sowie für den Zeitraum, der in den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehen ist, insbesondere im Hinblick auf die Verjährungsfrist von Ansprüchen aus dem zivilrechtlichen Verhältnis zwischen Ihnen und uns.

Personenbezogene Daten, die zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeitet werden, dürfen von uns in begründeten Fällen so lange verarbeitet werden, bis Sie einen möglichen begründeten Einspruch erheben oder bis die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zweck, für den die Daten verarbeitet werden, nicht mehr erforderlich ist und der jeweilige Zweck der Verarbeitung erreicht und abgeschlossen ist.


Werden von uns Ihre personenbezogenen Daten profiliert oder automatische, Sie betreffende Entscheidungen getroffen?

Je nach den Einstellungen Ihres Browsers und den erteilten Zustimmungen können Ihre personenbezogenen Daten (die u. a. in Form von Cookies erhoben werden) automatisch verarbeitet werden (einschließlich Profiling). Auf der Grundlage der gesammelten Informationen (z. B. Daten über Ihre Präferenzen oder demografische Daten) können wir die auf und außerhalb unserer Website präsentierten Inhalte, einschließlich Werbeinhalten, anpassen. Wir verwenden Analysetools für die Profilerstellung sowie Tools, die Remarketing auf der Grundlage von erstellten Profilen ermöglichen, wie Google Analytics, Facebook Pixel.


Weitere Informationen über die verwendeten Cookies und Tools sowie die Möglichkeit, sie zu deaktivieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und in den Cookie-Einstellungen in der Fußzeile der Homepage.


Ihre Rechte:

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und soweit anwendbar, die folgenden Rechte:

  1. 1) zum Inhalt Ihrer Daten Zugang zu haben, diese zu berichtigen, löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, sowie Ihre Daten zu übertragen,
  2. 2) Wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen; dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer vor dem Widerruf erteilten Zustimmung erfolgt ist,
  3. 3) eine Beschwerde beim Präsidenten der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt,
  4. 4) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. In einem solchen Fall werden wir diese personenbezogenen Daten nicht mehr für den betreffenden Zweck verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten oder die Gründe für die Feststellung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen überwiegen,
  5. 5) jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die auf unseren berechtigten Interessen für Zwecke der Direktwerbung beruhen.

Freiwilligkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten:

Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren bei kinderkraft.de ist freiwillig. Wenn Sie uns jedoch Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir keinen Kaufvertrag mit Ihnen abschließen.


Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Kundenkontos ist freiwillig. Für die Registrierung eines Kundenkontos ist es erforderlich, die gleichen personenbezogenen Daten wie bei der Bestellung von Waren anzugeben.


Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer (außerhalb des EWR):

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer.

In der Regel erstellen wir kein Profil Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Formulars erhoben wurden, und wir treffen keine automatisierten Entscheidungen auf der Grundlage der betreffenden Daten, es sei denn, Sie haben Ihre Zustimmung dazu erteilt.



INFORMATIONSKLAUSEL FÜR DIE TEILNAHME AM PROGRAMM "10 JAHRE GARANTIE"


Angaben zum Datenverantwortlichen:

Die Verantwortliche für Ihre persönlichen Daten, die Sie uns in diesem Formular zur Verfügung stellen, ist die Firma 4Kraft spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Poznań, Tatrzańska 1, W.-Nr. 5 (60-413 Poznań), eingetragen im Unternehmerregister des Amtsgerichts Poznań Nowe Miasto i Wilda in Poznań [Sąd Rejonowy Poznań – Nowe Miasto i Wilda w Poznaniu], 8. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer: 0000378767, mit der USt.-Ident. Nr. NIP: 7811861679, der stat. Ident.-Nr. REGON: 301679527 (im Folgenden: "Wir").


Kontakt:

Sie können uns per Post unter 4Kraft sp. z o.o., ul. Tatrzańska 1, W.-Nr. 5, 60-413 Poznań oder per E-Mail unter info@kinderkraft.com erreichen.


Der Datenschutzbeauftragte:

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten stets transparent und rechtmäßig verarbeitet werden, haben wir einen Datenschutzbeauftragten gewählt. Sie können den Datenschutzbeauftragten kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an iod@4kraft.com senden.


Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Ihre Daten werden von uns auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 (b) der Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016. (im Folgenden: "DSGVO") zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • • die Überprüfung/Annahme und Bearbeitung Ihres Antrags im Zusammenhang mit dem Dienst "10-Jahres-Garantie",
  • • die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrags,
  • • die Unterlagenführung im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertrages,
  • • die Identifizierung und Kontaktaufnahme mit Ihnen,
  • • die eventuelle Lieferung von neuen Produkten oder Ersatzteilen im Zusammenhang mit der erweiterten Garantie.

Ihre Daten werden von uns auch auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 (f) der DSGVO zum Zweck der Feststellung, des Schutzes und der Geltendmachung etwaiger Ansprüche verarbeitet.

Angaben zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten:

In bestimmten Situationen haben wir das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir werden Daten an bestimmte Gruppen von Rechtssubjekten weitergeben:

  • • von uns autorisierte Personen, unsere Mitarbeiter und Partner, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu den Daten benötigen,
  • • Verarbeiter, die wir mit dieser Aufgabe beauftragen, z. B. Unternehmen, die IT- und IKT-Systeme betreiben, Unternehmen, die uns Serverplatz zur Verfügung stellen, unsere Berater,
  • • andere Subjekte, die Ihre personenbezogenen Daten als unabhängige für die Datenverarbeitung Verantwortliche verarbeiten: z. B. Kurierdienste für den Versand, Zahlungsdienstleister,
  • • öffentliche Einrichtungen, falls dies sich aus einer gesetzlichen Verpflichtung ergibt.

Die Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten:

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Vertrages über die Dienstleistung "10 Jahre Garantie" aufbewahrt, danach können Ihre Daten von uns maximal für die Dauer der Verjährung von Ansprüchen, die gegen uns geltend gemacht werden können und die wir Ihnen gegenüber haben, oder bis zum Ablauf der sich aus dem Gesetz ergebenden Aufbewahrungspflicht, insbesondere der Pflicht zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen im Zusammenhang mit der Beziehung zwischen uns, aufbewahrt werden.


Wir sind berechtigt, personenbezogene Daten, die aus unserem berechtigten Interesse verarbeitet werden, zu verarbeiten, bis Sie – aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen – Widerspruch einlegen oder bis die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist, um den Zweck zu erreichen, für den die Daten verarbeitet werden, und der jeweilige Zweck der Verarbeitung erreicht und abgeschlossen ist.

Ihre Rechte:

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und soweit anwendbar, die folgenden Rechte:


  1. 1) zum Inhalt Ihrer Daten Zugang zu haben, diese zu berichtigen, löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, sowie Ihre Daten zu übertragen;
  2. 2) die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, es sei denn, die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung und für die Feststellung, Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen durch uns erforderlich;
  3. 3) Ihre personenbezogenen Daten zu übertragen, die von uns auf der Grundlage einer Zustimmung oder eines Vertrags verarbeitet werden, wenn die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt;
  4. 4) aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke, die sich aus unseren berechtigten Interessen ergeben, Widerspruch einzulegen;
  5. 5) sich beim Präsidenten der Datenschutzbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt.

Freiwilligkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten:

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten zur Inanspruchnahme des Service "10 Jahre Garantie" ist freiwillig. Wenn Sie uns jedoch die in Ihrer Bewerbung als notwendig angegebenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können Sie die betreffende Dienstleistung nicht in Anspruch nehmen.


Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer (außerhalb des EWR):

In der Regel übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer.

Im Falle einer möglichen Lieferung eines neuen Produkts oder von Ersatzteilen in Verbindung mit dem erweiterten Garantieservice in das Vereinigte Königreich sind die Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten die Durchsetzungsbeschlüsse zur Festlegung eines angemessenen Schutzniveaus für personenbezogene Daten im Vereinigten Königreich, d. h. der Beschluss C(2021) 4800 final, der gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) erlassen wurde, und der Beschluss C(2021) 4801 final, der gemäß der Richtlinie (EU) 2016/680 erlassen wurde.

In der Regel erstellen wir kein Profil Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Formulars erhoben wurden, und wir treffen keine automatisierten Entscheidungen auf der Grundlage der betreffenden Daten, es sei denn, Sie haben Ihre Zustimmung dazu erteilt.



PRODUKTPRÜFUNG


Angaben zum Datenverantwortlichen:

Die Verantwortliche für Ihre persönlichen Daten, die Sie uns in diesem Formular zur Verfügung stellen, ist die Firma 4Kraft spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Poznań, Tatrzańska 1, W.-Nr. 5 (60-413 Poznań), eingetragen im Unternehmerregister des Amtsgerichts Poznań Nowe Miasto i Wilda in Poznań [Sąd Rejonowy Poznań – Nowe Miasto i Wilda w Poznaniu], 8. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer: 0000378767, mit der USt.-Ident. Nr. NIP: 7811861679, der stat. Ident.-Nr. REGON: 301679527 (im Folgenden: "Wir").


Kontakt:

Sie können uns per Post unter 4Kraft sp. z o.o., ul. Tatrzańska 1, W.-Nr. 5, 60-413 Poznań oder per E-Mail unter info@kinderkraft.com erreichen.


Der Datenschutzbeauftragte:

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten stets transparent und rechtmäßig verarbeitet werden, haben wir einen Datenschutzbeauftragten gewählt. Sie können den Datenschutzbeauftragten kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an iod@4kraft.com senden.


Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Ihre Daten werden von uns auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Allgemeinen Datenschutzverordnung vom 27. April 2016 verarbeitet. (im Folgenden: "DSGVO"), d. h. auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, um:

  • • Ihre Meinung über unser Produkt zu äußern,
  • • die von Ihnen hinzugefügten Fotos (insbesondere solche, die ein Bild von Ihnen oder Ihrem Kind enthalten) auf unserer Website zur Verfügung zu stellen, wenn Sie sich dafür entscheiden, sie hinzuzufügen.

Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 (f) der DSGVO) können Ihre notwendigen Daten auch von uns verarbeitet werden, um etwaige Ansprüche abzuwehren.


Angaben zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten:

In bestimmten Situationen haben wir das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir werden Daten an bestimmte Gruppen von Rechtssubjekten weitergeben:


  • • von uns autorisierte Personen, unsere Mitarbeiter und Partner, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu den Daten benötigen,
  • • Verarbeiter, die wir mit dieser Aufgabe beauftragen, z. B. Unternehmen, die IT- und IKT-Systeme betreiben, Unternehmen, die uns Serverplatz zur Verfügung stellen, Unternehmen, die für uns Marketingdienstleistungen erbringen,
  • • öffentliche Einrichtungen, falls dies sich aus einer gesetzlichen Verpflichtung ergibt.

Wenn die von Ihnen hochgeladenen Fotos ein Bild von Ihnen oder Ihrem Kind enthalten, ist es für alle Nutzer unserer Website sichtbar.


Die Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten:

Wir sind berechtigt, personenbezogene Daten, die wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, so lange zu verarbeiten, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen oder bis die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist, um den Zweck zu erfüllen, für den die Daten verarbeitet werden, und wenn der entsprechende Zweck der Verarbeitung erreicht und abgeschlossen ist.


Personenbezogene Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeitet werden, dürfen wir, sofern dies gerechtfertigt ist, so lange verarbeiten, bis Sie einen möglichen Widerspruch einlegen oder bis die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zweck, für den die Daten verarbeitet werden, nicht mehr erforderlich ist und der jeweilige Zweck der Verarbeitung erreicht und abgeschlossen ist.

Ihre Rechte:

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und soweit anwendbar, die folgenden Rechte:

  1. 1) zum Inhalt Ihrer Daten Zugang zu haben, diese zu berichtigen, löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, sowie Ihre Daten zu übertragen,
  2. 2) eine Beschwerde beim Präsidenten der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt,
  3. 3) wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen; dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer vor dem Widerruf erteilten Zustimmung erfolgt ist,
  4. 4) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. In einem solchen Fall werden wir diese personenbezogenen Daten nicht mehr für den betreffenden Zweck verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten oder die Gründe für die Feststellung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen überwiegen.

Freiwilligkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten:

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten im Rahmen der Erstellung einer Produktbewertung ist freiwillig. Sie können eine Bewertung abgeben, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen, z. B. indem Sie nur Ihren Namen/Nicknamen angeben, keine Fotos hinzufügen oder Produktfotos hinzufügen, die keine persönlichen Bilder enthalten.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Drittländer weiter. Bitte beachten Sie, dass, wenn die von Ihnen hochgeladenen Fotos ein Bild von Ihnen oder Ihrem Kind enthalten, dieses für alle Nutzer unserer Website in den verschiedenen Sprachversionen sichtbar ist, unabhängig von dem Land, von dem aus Sie sich mit unserer Website verbinden.

Wir treffen keine automatisierten Entscheidungen auf der Grundlage der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Meinungsäußerung zu unserem Produkt übermittelt haben.



Informationsklausel unter dem Formular Sicherer Kindersitz:


Angaben zum Datenverantwortlichen:

Die Verantwortliche für Ihre persönlichen Daten, die Sie uns in diesem Formular zur Verfügung stellen, ist die Firma 4Kraft spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Poznań, Tatrzańska 1, W.-Nr. 5 (60-413 Poznań), eingetragen im Unternehmerregister des Amtsgerichts Poznań Nowe Miasto i Wilda in Poznań [Sąd Rejonowy Poznań – Nowe Miasto i Wilda w Poznaniu], 8. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer: 0000378767, mit der USt.-Ident. Nr. NIP: 7811861679, der stat. Ident.-Nr. REGON: 301679527 (im Folgenden: "Wir").


Kontakt:

Sie können uns per Post unter 4Kraft sp. z o.o., ul. Tatrzańska 1, W.-Nr. 5, 60-413 Poznań oder per E-Mail unter info@kinderkraft.com erreichen.


Der Datenschutzbeauftragte:

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten stets transparent und rechtmäßig verarbeitet werden, haben wir einen Datenschutzbeauftragten gewählt. Sie können den Datenschutzbeauftragten kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an iod@4kraft.com senden.


Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Ihre Daten werden von uns auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 (b) der Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016. (im Folgenden: "DSGVO") zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • • die Bearbeitung Ihrer Anfrage und Sendung einer Antwort auf Ihre Anfrage,
  • • die Gewährleistung eines umfassenden Service, einschließlich der Lösung technischer und organisatorischer Probleme,
  • • die Sendung eines neuen Kindersitzes,
  • • die Abwehr von etwaigen Ansprüchen,
  • • die Durchführung von Untersuchungen und Analysen zur Verbesserung der Leistung der verfügbaren Dienste und der Abteilung Kundenbetreuung,
  • • die Statistik.

Ihre Daten werden von uns auch auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 (c) der DSGVO verarbeitet, zum Zweck, gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, u. a. den Rechnungslegungs- und Steuervorschriften.


Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Form einer freiwillig angegebenen Telefonnummer auch auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 (a) der DSGVO verarbeiten, unter anderem, um eventuelle Zweifel im Zusammenhang mit einer anstehenden Anfrage zu klären und auch im Zusammenhang mit dem Versand eines neuen Produkts – um dem Kurier zu ermöglichen, Sie zu kontaktieren.


Angaben zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten:

In bestimmten Situationen haben wir das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir werden Daten an bestimmte Gruppen von Rechtssubjekten weitergeben:

  • • von uns autorisierte Personen, unsere Mitarbeiter und Partner, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu den Daten benötigen,
  • • Verarbeiter, die wir mit dieser Aufgabe beauftragen, z. B. Unternehmen, die IT- und IKT-Systeme betreiben, Unternehmen, die uns Serverplatz zur Verfügung stellen, unsere Berater,
  • • andere Subjekte, die Ihre personenbezogenen Daten als unabhängige für die Datenverarbeitung Verantwortliche verarbeiten: z. B. Kurierdienste für den Versand,
  • • öffentliche Einrichtungen, falls dies sich aus einer gesetzlichen Verpflichtung ergibt.

Die Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten:

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet, bis wir Ihnen antworten und die Bearbeitung Ihrer Anfrage abschließen. Sobald wir Ihre Anfrage beantwortet haben, können Ihre Daten von uns maximal so lange aufbewahrt werden, wie die Verjährung von Ansprüchen, die gegen uns geltend gemacht werden können und die wir Ihnen gegenüber haben, andauert oder bis die gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung der Daten erlischt, insbesondere die Verpflichtung zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen im Zusammenhang mit der Beziehung zwischen uns.

Personenbezogene Daten, die wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, dürfen wir so lange verarbeiten, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen.


Ihre Rechte:

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und soweit anwendbar, die folgenden Rechte:

  1. 1) zum Inhalt Ihrer Daten Zugang zu haben, diese zu berichtigen, löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, sowie Ihre Daten zu übertragen,
  2. 2) wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen; dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer vor dem Widerruf erteilten Zustimmung erfolgt ist,
  3. 3) sich beim Präsidenten der Datenschutzbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt,
  4. 4) einen berechtigten Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen zu erheben.

Freiwilligkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten:

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten auf dem Anmeldungsformular zum Programm „Sicherer Kindersitz“ ist freiwillig. Wenn Sie uns Ihre Daten jedoch nicht mitteilen, können wir Ihren Antrag nicht bearbeiten. Die Angabe Ihrer Telefonnummer ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf die Bearbeitung Ihres Antrags, kann aber den Prozess beschleunigen und dem Kurier die Zustellung Ihres Pakets erleichtern.


Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer (außerhalb des EWR):

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer.


In der Regel erstellen wir kein Profil Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Formulars erhoben wurden, und wir treffen keine automatisierten Entscheidungen auf der Grundlage der betreffenden Daten, es sei denn, Sie haben Ihre Zustimmung dazu erteilt.



KONTAKTFORMULAR


Angaben zum Datenverantwortlichen:

Die Verantwortliche für Ihre persönlichen Daten, die Sie uns in diesem Formular zur Verfügung stellen, ist die Firma 4Kraft spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Poznań, Tatrzańska 1, W.-Nr. 5 (60-413 Poznań), eingetragen im Unternehmerregister des Amtsgerichts Poznań Nowe Miasto i Wilda in Poznań [Sąd Rejonowy Poznań – Nowe Miasto i Wilda w Poznaniu], 8. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer: 0000378767, mit der USt.-Ident. Nr. NIP: 7811861679, der stat. Ident.-Nr. REGON: 301679527 (im Folgenden: "Wir").


Kontakt:

Sie können uns per Post unter 4Kraft sp. z o.o., ul. Tatrzańska 1, W.-Nr. 5, 60-413 Poznań oder per E-Mail unter info@kinderkraft.com erreichen.


Der Datenschutzbeauftragte:

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten stets transparent und rechtmäßig verarbeitet werden, haben wir einen Datenschutzbeauftragten gewählt. Sie können den Datenschutzbeauftragten kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an iod@4kraft.com senden.


Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Ihre Daten werden von uns auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 (b) der Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016. (im Folgenden: "DSGVO") zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • • die Bearbeitung Ihrer Anfrage und Sendung einer Antwort auf Ihre Anfrage, einschließlich der Zusendung von relevanten Informationen über die Produkte und Dienstleistungen der Gesellschaft per E-Mail,
  • • die Gewährleistung eines umfassenden Service, einschließlich der Lösung technischer und organisatorischer Probleme,
  • • die Kontaktaufnahme mit Ihnen, insbesondere zum Zwecke der Erbringung von Dienstleistungen und der Bearbeitung Ihrer Anfrage,
  • • die Abwehr von etwaigen Ansprüchen,
  • • die Durchführung von Untersuchungen und Analysen zur Verbesserung der Leistung der verfügbaren Dienste und der Abteilung Kundenbetreuung,
  • • die Statistik.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Form Ihrer Telefonnummer (falls Sie diese im Text der über das Kontaktformular an uns gesendeten Nachricht angegeben haben) auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 (a) der DGSVO verarbeiten, d. h. auf der Grundlage Ihrer Zustimmung, unter anderem, um etwaige Zweifel im Zusammenhang mit der erhaltenen Nachricht zu klären.


Angaben zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten:

In bestimmten Situationen haben wir das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir werden Daten an bestimmte Gruppen von Rechtssubjekten weitergeben:

  • • von uns autorisierte Personen, unsere Mitarbeiter und Partner, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu den Daten benötigen,
  • • Verarbeiter, die wir mit dieser Aufgabe beauftragen, z. B. Unternehmen, die IT- und IKT-Systeme betreiben, Unternehmen, die uns Serverplatz zur Verfügung stellen, unsere Berater,
  • • öffentliche Einrichtungen, falls dies sich aus einer gesetzlichen Verpflichtung ergibt.

Die Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, bis wir Ihre Anfrage beantwortet haben. Nach Beantwortung Ihrer Anfrage dürfen Ihre Daten von uns nur für einen Zeitraum aufbewahrt werden, der der Verjährungsfrist von Ansprüchen entspricht, die gegen uns geltend gemacht werden können und die wir möglicherweise gegen Sie haben.


Wir sind berechtigt, personenbezogene Daten, die wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, so lange zu verarbeiten, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen.


Ihre Rechte:

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und soweit anwendbar, die folgenden Rechte:

  1. 1) zum Inhalt Ihrer Daten Zugang zu haben, diese zu berichtigen, löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, sowie Ihre Daten zu übertragen,
  2. 2) wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen; dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer vor dem Widerruf erteilten Zustimmung erfolgt ist,
  3. 3) sich beim Präsidenten der Datenschutzbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt,
  4. 4) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. In einem solchen Fall werden wir diese personenbezogenen Daten nicht mehr für den betreffenden Zweck verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten oder die Gründe für die Feststellung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen überwiegen.
  5. 5) der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen für Zwecke der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen.

Freiwilligkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten:

Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage ist freiwillig. Wenn Sie uns Ihre Daten jedoch nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Frage nicht beantworten oder Sie nicht kontaktieren.


Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer (außerhalb des EWR):

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer.


In der Regel erstellen wir kein Profil Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Formulars erhoben wurden, und wir treffen keine automatisierten Entscheidungen auf der Grundlage der betreffenden Daten, es sei denn, Sie haben Ihre Zustimmung dazu erteilt.